button Uni Bielefeld


WIR

 

Übersicht
Aktuell
Lehre
Forschung
Texte
Links
Credits

 

Titel

| Vita | Kontakt | home |  

 

    Lehre - Archiv
    Semesterpläne und Literaturhinweise zu abgeschlossenen Lehrveranstaltungen.

Ort:LMU München 1999/2000
   Theorie
(c)click!
       

Theorien in der Praxis des Historikers

  1. 03.11.1999 Vorbesprechung, Referatsverteilung
  2. 10.11.1999 Thema: Was ist Sozialgeschichte? - Text: Jürgen Kocka, Sozialgeschichte, in: ders., Sozialgeschichte. Begriff - Entwicklung - Probleme, Göttingen 1986, 2. Aufl., S.48-111.
  3. 03. 17.11.1999 Thema: Fortsetzung
  4. 04.24.11.1999 Thema: Was heißt Objektivität in den Sozialwissenschaften? - Text: Max Weber, Die "Objektivität" sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis (1904), in: ders., Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre, Tübingen 1973, 4. Aufl., S.146-214.
       Theorie
  5. 01.12.1999 Thema: Kontrafaktische Geschichte - Text: Max Weber, Objektive Möglichkeit und adäquate Verursachung, in: ders., Methodologische Schriften. Studienausgabe, Frankfurt 1968, S.130-47.
  6. 08.12.1999 Thema: Theorie der Professionalisierung - Text: D. Rüschemeier, Professionalisierung. Theoretische Probleme für die vergleichende Geschichtsforschung, in: Geschichte und Gesellschaft 6 (1980), S.311-25.
  7. 15.12.1999 Thema: Modelle bürokratischer Herrschaft - Text: Max Weber, Wirtschaft und Gesellschaft, Tübingen 1980 u.ö., S.122-30.
  8. 22.12.1999 Thema: Faschismustheorien: Totalitäre Herrschaft - Text: C. J. Friedrich, und Zbigniew Brzezinski, Die allgemeinen Merkmale der totalitären Diktatur, in: Wege der Totalitarismus-Forschung, Bruno Seidel und Siegfried Jenkner (Hrg.), Darmstadt 1968, S.600-17.
  9. 12.01.2000 Thema: Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts als "Sonderweg" - Helga Grebing, Der deutsche Weg - ein Sonderweg?, in: Helga Grebing, Der "deutsche Sonderweg" in Europa 1806-1945. Eine Kritik, Stuttgart 1986, S. 11-22.
  10. 19.01.2000 Thema: Theorien sozialer Klassen - Text: Jürgen Kocka, Die Weberianische Verwendung eines Marx=schen Klassenbegriffs, in: Jürgen Kocka (Hg.), Lohnarbeit und Klassenbildung. Arbeiter und Arbeiterbewegung in Deutschland 1800-1875, Berlin 1983, S.11-30.
       Adorno
  11. 26.01.2000 Thema: Sozialdisziplinierung - Untersuchungen zur "Frühen Neuzeit" - Text: Werner Freitag, "Problemstellung" und "Operationalisierung", in: ders., Volksfrömmigkeit- und Elitenfrömmigkeit in der Frühen Neuzeit. Marienwallfahrten im Fürstbistum Münster, Paderborn 1991, S. 1 - 29; Gerhard Oestreich, Strukturprobleme des europäischen Absolutismus, in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 55 (1968), S.319-47.
  12. 02.02.2000 Thema: Krisentheorien - "Die Krise vom 'type Ancien', Text: Wilhelm Abel, Massenarmut und Hungerkrisen im vorindustriellen Deutschland, Göttingen 1972, S. 61-76. (Od.:Wilhelm Abel, Einführung, in: ders., Agrarkrisen und Agrarkonjunktur, Hamburg 1978, 3. Aufl., S. 13-26.)
       Postmodernists
  13. 09.02.2000 Thema: Stadientheorien - Text: W. W. Rostow, "Einleitung" und "Die fünf Wachstumsstadien - eine Zusammenfassung", in: ders., Stadien wirtschaftlichen Wachstums. Eine Alternative zur marxistischen Entwicklungstheorie, Göttingen 1960 , S. 15-32.
  14. 14. 16.02.2000 Thema: Ökonomische Entwicklungstheorien - Text: Alexander Gerschenkron, Wirtschaftliche Rückständigkeit in historischer Perspektive, Rudolf Braun u.a. (Hg.), Industrielle Revolution. Wirtschaftliche Aspekte, Köln 1972, S. 59-78.
  15. 15. 23.02.2000 Schlußdebatte.

Referatsthemen/Vorschläge

  1. 17.11.1999 Zur Abgrenzung von Sozial- und Strukturgeschichte bei Jürgen Kocka
  2. 24.11.1999 Der Begriff des Idealtypus bei Max Weber
  3. 01.12.1999 a) Henry Ashby Turner, Hitler und seine Hinterlasenschaft, Berlin 1989; b) Arthur Rosenberg, Geschichte der Weimarer Republik, Frankfurt 1955 u.ö.
  4. 08.12.1999 Claudia Huerkamp, Der Aufstieg der Ärzte im 19. Jahrhundert, Göttingen 1985
  5. 15. 12.1999 Jürgen Kocka, Unternehmensverwaltung und Angestelltenschaft am Beispiel Siemens 1847 - 1914. Zum Verhältnis von Kapitalismus und Bürokratie in der deutschen Industrialisierung. Stuttgart 1969
  6. 22.12.1999 a) Karl Dietrich Bracher, Deutsche Diktatur. Entstehung - Struktur - Folgen des Nationalsozialismus, Köln 1969; b) ders., Die Auflösung der Weimarer Republik. Eine Studie zum Problem des Machtzerfalls in der Demokratie, 3. Aufl., Villingen 1960.
  7. 12.01.2000 a) Ralf Dahrendorf, Gesellschaft und Demokratie in Deutschland, München 1965 u.ö.; b) Hans-Ulrich Wehler, Das deutsche Kaiserreich, Göttingen 1871-1918, Göttingen 1988, 6.Aufl.
  8. 19.01.2000 Jürgen Kocka, Weder Stand noch Klasse. Unterschichten um 1800, Bonn 1990; ders., Arbeitsverhältnisse und Arbeiterexistenzen. Grundlagen der Klassenbildung im 19. Jahrhundert, Bonn 1990
  9. 26.01.2000 a) Werner Freitag, Volksfrömmigkeit- und Elitenfrömmigkeit in der Frühen Neuzeit. Marienwallfahrten im Fürstbistum Münster, Paderborn 1991; b) D. J. K. Peukert, Grenzen der Sozialdisziplinierung. Aufstieg und Krise der deutschen Jugendfürsorge 1878 bis 1932, Köln 1986
  10. 02.02.2000 a) Wilhelm Abel, Agrarkrisen und Argrarkonjunktur, Hamburg 1978; b) Wilhelm Abel, Massenarmut und Hungerkrisen im vorindustriellen Europa, Hamburg 1974
  11. 09.02.2000 W. W. Rostow, Stadien wirtschaftlichen Wachstums. Eine Alternative zur marxistischen Entwicklungstheorie, Göttingen 1960
  12. 16.02.2000 Alexander Gerschenkron, An Economic Spurt That Failed. Four Lectures in Austrian History, Princeton 1977


LITERATURHINWEISE
  • Albert, Hans, Plädoyer für kritischen Rationalismus, München 1971.
  • Daniel, Ute, Kultur und Gesellschaft. Überlegungen zum Gegenstandsbereich der Sozialgeschichte, in: Geschichte und Gesellschaft 19 (1993), S. 69-99
  • Demandt, Alexander, Ungeschehene Geschichte, Göttingen 1984
  • Faber, Karl-Georg, Theorie der Geschichtswissenschaft, München 1982, 5. Aufl.
  • Faber, Karl-Georg, Christian Meier (Hg.), Historische Prozesse (Beiträge zur Historik, Band 2), München 1978
  • Faulenbach, Bernd, Ideologie des deutschen Weges. Die deutsche Geschichte in der Historiographie zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus, München 1980.
  • Gerschenkron, Alexander, Europe in the Russian Mirror, Cambridge 1970
  • Geschichte schreiben in der Postmoderne. Beiträge zur aktuellen Diskussion, hg.von Christoph Conrad u. Martina Kessel, Stuttgart 1994
  • Goertz, Hans-Jürgen (Hg.), Geschichte. Ein Grundkurs, Reinbek 1998
  • Handbuch der empirischen Sozialforschung, hg. von René König, Stuttgart 1977 u.ö.
  • Hempel, Carl Gustav, Philosophie der Naturwissenschaften, München 1974.
  • Hildermeier, M., Das Privileg der Rückständigkeit, in: HZ 244 (1987), S. 557-603
  • Kocka, Jürgen, Sozialgeschichte. Begriff - Entwicklung - Probleme, Göttingen 1986, 2. Aufl.
  • Koselleck, Reinhard, W. J. Mommsen, J. Rüsen (Hg.), Objektivität und Parteilichkeit (Beiträge zur Historik, Bd. 1), München 1977
  • Kuhn, T.S., Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen, Frankfurt 1967
  • Ludz, P.C. (Hg.), Soziologie und Sozialgeschichte, Opladen 1973
  • Mergel, Thomas, Thomas Welskopp, Geschichte zwischen Kultur und Gesellschaft. Beiträge zur Theoriedebatte, München 1997
  • Nipperdey, Thomas, Nachdenken über die deutsche Geschichte. Essays, München 1986, 2. Aufl.
  • Popper, Karl R., Logik der Forschung, Tübingen 1973, 5. Auflage.
  • Roth, G., Max Weber, A Comparative approach and Historical Typology, in: I. Vallier (Hg.), Comparative Methods in Sociology, Berkeley 1971, S. 75-91
  • Schieder, Theodor, Geschichte als Wissenschaft, München 1965
  • Schulze, Winfried, Soziologie und Geschichtswissenschaft, München 1974.
  • Topitsch, E., Logik der Sozialwissenschaften, Köln 1967, 4. Aufl.
  • van der Loo, Hans, Willem van Reijen, Modernisierung. Projekt und Paradox, München 1992
  • Weber, Max, Methodologische Schriften. Studienausgabe, Frankfurt 1968
  • Weber, Max., Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre, Tübingen 1973, 4. Aufl.
  • Weber, Max, Wirtschaft und Gesellschaft, Tübingen 1972 u.ö.
  • Wehler, Hans-Ulrich, Die Gegenwart als Geschichte, München 1995
  • Wehler, Hans-Ulrich, Geschichte als Historische Sozialwissenschaft, Frankfurt/M. 1973
  • Wehler, Hans-Ulrich (Hg.), Geschichte und Ökonomie, Köln 1973
  • White, Hayden, Metahistory. Die historische Einbildungskraft im 19. Jahrhundert im Europa, Frankfurt 1994
  • Zapf, Wolfgang (Hg.), Theorien des sozialen Wandels, Köln 1970, 2. Aufl.

 

Nach oben
Home
 
   

   © 2002 Michael Prinz• elektr. Mail: